Coaching mit Familie im Fokus

Befinden Sie sich auch gerade in dieser Situation: Sie finden keine Arbeit und brauchen Hilfe? Sie wissen nicht genau welcher Beruf zu Ihnen passt? Sie benötigen Unterstützung bei Behördengängen? Wo wende ich mich überhaupt hin? Welche Beratungsstellen gibt es? Viele Menschen benötigen Hilfe und einen Coach bei der Beantwortung Ihrer Fragen.

Unter Coaching versteht man die Unterstützung bei einer beruflichen Neuorientierung, Stärkung der Selbstwahrnehmung, Findung der Wege zur Arbeitsplatz suche.
Wir, die GfBI gGmbH, unterstützen Sie bei all diesen Schritten! Unsere erfahrenen Coachs begleiten Sie bei der beruflichen Neuorientierung.

Unser Ziel bei der Maßnahme ist die intensive Aktivierung und Motivation der Frauen und Männer mit Migrationshintergrund. Die Unterstützung für eine berufliche Qualifizierung, eine neue Beschäftigungsaufnahme bzw. Stabilisierung des Beschäftigungsverhältnisses und Ausbau dieser.

Beginn:
Individuell nach Bedarf. Der Einstieg in die Maßnahme ist jederzeit möglich.

Dauer:
12 Wochen

Beschreibung
Einzelcoaching oder Gruppenunterricht

Aufnahmevoraussetzungen:
Alle Frauen und Männer mit Migrationshintergrund, die erwerbsfähig sind und Leistungen nach SGB II erhalten.

Anmeldevoraussetzungen:
Aktivierungs- und Vermittlungsschein der Arbeitsagentur

Schwerpunkte:
• Verringerung von individuellen Wettbewerbsnachteilen durch die Ermittlung der persönlichen Wettbewerbsnachteile z.B. Analphabetismus, fehlende Kinderbetreuung, Probleme mit der Wohnungssituation
• Profiling
• Ermittlung von Bildungs- und Erwerbsbiographie
• Ermittlung der Gründe warum geringfügig bzw. Teilzeitbeschäftigt
• Festhalten von Kenntnissen und Fähigkeiten
• Analyse des beruflichen Potenzials
• Definition von Vermittlungshemmnissen durch eigene und fremde Reflexion, die die Vermittlung in den Arbeitsmarkt verhindern
• Analyse der sozialen und familiären Strukturen im Hinblick auf berufliche Perspektiven
• Ermittlung von ungenutzten Potenzialen
• Sprachstandermittlung nach dem Gemeinsamen Referenzrahmen für Sprachen in der deutschen Sprache durchführen
• Durchführung des Berufswahltestes „BERUFE-Universum“ unter www.planet-beruf.de der BA zur abschließenden beruflichen Orientierung. Bei weiterem Bedarf an beruflicher Orientierung werden die Teilnehmer auf Kumulus und Projekt EMSA verwiesen.
• Feststellen der möglichen beruflichen Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
• EDV Kenntnisvermittlung
• Bewerbungstraining und Stellensuche

Förderung:
Aktivierungs- und Vermittlungsschein durch die Arbeitsagentur

Maßnahmennummer:

962/6/19

Für weitere Fragen oder/und Informationen stehen wir Ihnen per E-Mail oder per Telefon zur Verfügung.

GfBI gGmbH
Gesellschaft für Berufsbildung und Integration
(Ersatz-)Fachschule für Sozialpädagogik
Turmstr. 44
10551 Berlin

Tel.: 030/ 916 92 880
Fax.: 030/ 916 92 882

E-Mail: info@gfbi-ggmbh.de